Es kommt keine schlechte Qualität durch!

Wir prüfen jeden Wärmetauscher auf Dichtheit

tightness

Die Minimierung interner Undichtheit ist eines der wichtigen Themen bei der Konstruktion moderner Lüftungsgeräte. Eine undichte Einheit ist ineffizient und kommt keiner ihrer Grundfunktionen gut nach, d.h. Versorgung der Innenräume mit Frischluft und Energiesparung.

Deshalb ist die Dichtheit für uns eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale unserer Wärmetauscher. Bei uns können Sie sich auf eine 100 % Dichtheitsprüfung jedes Wärmetauschers verlassen. Jeder hergestellte Wärmetauscher wird im Rahmen der finalen Qualitätskontrolle zum Arbeitsplatz für Dichtheitmessung gebracht.

100%_tightness_testing

Dort wird er an zwei Seiten abgeschlossen und unter Druck von 250 Pa mit Luft gefüllt. Ist die Undichtigkeit höher als 0,5 %, druckt das Messgerät kein Kontrolletikett aus und der Wärmetauscher besteht die Qualitätskontrolle nicht. Sehen Sie sich den gesamten Prozess in einem kurzen Video aus unserer Produktion an.

Video_tightness_testing

Auf dem Etikett finden Sie neben der von Eurovent akzeptierten maximal zulässigen Leckage auch den tatsächlichen Messwert. Im Jahr 2020 haben unsere Wärmetauscher eine durchschnittliche Leckage von

0,14 %

sowohl bei Kunststoff als auch bei Aluminium. Wir messen seit mehreren Jahren und in den letzten 3 Jahren haben wir 211963 Teile getestet, die durchschnittliche Undichtheit betrug ebenfalls 0,14 %.

tightness_label

Bei Plattenwärmetauschern treten Leckagen am häufigsten an den Verbindungsstellen der Lamellen und entlang des Lamellenblocks auf, d.h. an der Stelle ihrer Verbindung mit der Wärmetauscherhülle. In Recutech verbinden wir die Lamellen mit Hilfe einer Doppelkante, was insbesondere bei großen Wärmetauschergrößen dazu beiträgt, dass die Festigkeit und damit auch die Dichtheit der Verbindung höher ist. Die Dichtheit der Verbindung der Kunststofflamellen wird dann durch Ultraschall sichergestellt.

Double_folding

Ihr Recutech-Team